Unternehmen

Die datarea GmbH wurde zur praxisnahen und branchenspezifischen Umsetzung rechtlicher und organisatorischer Anforderungen im Recht des Datenschutzes gegründet.

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zu einer rechtskonformen Datenschutzorganisation, analysieren den Status quo, optimieren bestehende Prozesse und schließen buß- und strafbewährte datenschutzrechtliche Schwachstellen in Ihrem Unternehmen. Unser aus juristischen Mitarbeitern und technischen Fachkräften bestehendes Team ist datenschutzrechtlich versiert, praxiserfahren und entsprechend geschult. Die Qualifikation wurde durch TÜV-Zertifizierungen bestätigt und ein Großteil der fachlichen Mitarbeiter sind zugleich als Rechtsanwälte auf IT- und Compliance-rechtliche Fragestellungen spezialisiert. Wir haben zudem gesonderte versicherungsrechtliche Absicherungen für Ihre datenschutzrechtliche Betreuung abgeschlossen und halten diesen Schutz fortlaufend aufrecht.

Wir bieten Ihnen die „Rund-Um-Betreuung“ Ihres Unternehmens als  Datenschutzbeauftragter, unterstützen Sie im Rahmen unserer Datenschutzpakete sowie stehen Ihnen für Präsenz- oder Onlineschulungen zur Verfügung.

Datenschutzrechtliche Vorgaben sind kein Instrument fomaljuristischer  Auflagen, sondern unterstützen Ihr Unternehmen eigene Prozesse zu verbesseren, unternehmereigenes Knoh-How bzw. Informationen zu schützen und Haftungsrisiken bzw. Reputationschäden vorzubeugen.

Ein organisiertes Sicherheits- und Datenschutzmanagementsystem führt zu der…

  • Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, welche unabhängig von Unternehmensgröße oder Mitarbeiteranzahl beachtet werden müssen.
  • Achtung des grundgesetzlich verankerten Persönlichkeitsrechts auf informationelle Selbstbestimmung des Betroffenen.
  • Gewährleistung eines vertrauensvollen Umgangs mit Mitarbeiter-, Kunden-, Lieferanten- und Geschäftspartnerdaten sowie der Erfüllung entsprechender vertraglicher und branchenüblicher Anforderungen.
  • präventiven Abwehr von straf- und bußgeldbewehrten Haftungsrisiken (derzeit von bis zu 3.000.000,00 €)
  • Vermeidung von öffentlich diskutierten „Datenschutzvorfällen“ und damit verbundenen weitreichenden Kunden- und Reputationsverlusten in unternehmensstrategischer und wirtschaftlicher Hinsicht.
  • Ganzheitlichen Sensibilisierung des Unternehmens, insbesondere durch Unterstützung der Mitarbeiter im Umgang mit personenbezogenen Daten.
  • Umsetzung aufsichtsbehördlicher Rahmenbedingungen.
  • Vorbereitung auf zukünftige datenschutzrechtliche Anforderungen durch die fortschreitende europäische Harmonisierung.
  • Nutzung organisatorischer und qualitativer Vorteile für das Unternehmensmanagement.

Kontaktieren Sie uns

Office Radebeul
+ 49 (0)351 83977938

E-Mail:
info@datarea.de

Log in