US-Tochterunternehmen in der EU – kein Garant für Datenschutz

Am 13. Juli 2022 hat die Vergabekammer Baden-Württemberg (Az. 1 VK 23/22) im Zusammenhang mit einem Vergabeverfahren ein richtungsweisendes Urteil auch im Hinblick auf den Datenschutz gefällt. Dabei ging es um US-Dienstleister, welche ihre Tochtergesellschaften in der EU haben, bei denen es bisher möglich war eine DS-GVO-konforme Zusammenarbeit durch Standardvertragsklauseln zu gewährleisten. Nach Ansicht der…

weiterlesen

Ist Ihre Facebook-Seite jetzt illegal?

Um auch in den sozialen Medien präsent zu sein, setzen viele Unternehmen auf eine eigene Facebook-Seite/Fanpage. Dass Facebook datenschutzrechtlich problematisch ist, dürfte den meisten schon bekannt sein. Doch was genau ist hier das Problem? Die Meta Platforms als Betreiber des Facebook Dienstes nutzt die Daten der Facebook Mitglieder, um zielgerichtet im Auftrag von Unternehmen, Verbänden…

weiterlesen

Was ist bei Mitarbeiterfotos zu beachten?

Sie veranstalten in Ihrem Unternehmen das alljährliche Sommerfest und dort werden auch jede Menge Fotos geschossen. Diese sollen dann auf die Unternehmenshomepage und für den Flyer für das Sommerfest im kommenden Jahr verwendet werden. Aber dürfen Sie einfach so, die Fotos Ihrer Mitarbeiter für diese Zwecke verwenden? Hier gilt Vorsicht, denn wenn Sie ungefragt Bilder…

weiterlesen

Offene E-Mail-Verteiler – eine Bußgeldfalle

E-Mails, Newsletter und Co. an mehrere Empfänger über einen offenen Verteiler zu versenden kann für Unternehmen wie Privatpersonen teuer werden. Wie bereits unserem Newsletter zur Bußgeldberechnung erklärt, müssen Bußgelder nach der DS-GVO wirksam, abschreckend und verhältnismäßig sein. Daher kann man bei diesem scheinbar kleinen Verstoß auch als Privatperson nicht mit Milde rechnen. Dass das Versenden…

weiterlesen

Direktwerbung – Dürfen wir?

Die meisten Unternehmen schätzen Werbung, um neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden an sich zu erinnern. Das ist natürlich verständlich, denn Werbung ist ein simpler Weg, die breite Masse zu erreichen und anzusprechen. Dennoch muss man datenschutzrechtlich einiges beachten, wenn man personenbezogene Daten zum Zweck der Direktwerbung verarbeiten möchte. Die Datenschutzkonferenz hat dazu eine…

weiterlesen

Datenschutzrechtliche Haftung – wer haftet wann und wofür?

Wenn Datenschutzvorgaben nicht eingehalten werden, kann es schnell dazu kommen, dass betroffenen Personen ein materieller oder immaterieller Schaden entsteht und diese dann auch Schadenersatz geltend machen wollen. Aber wer haftet dann dafür? Das Management? Die Mitarbeiter? Dieses Thema schauen wir uns heute genauer an. Datenschutzrechtlich gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO verantwortlich ist der sogenannte…

weiterlesen

Passwort-Manager als hilfreiches Tool im Alltag und Unternehmen

Wer kann sich heutzutage noch unzählige Passwörter merken, die man für nahezu jeden Account oder Online-Dienst benötigt? Und von denen gibt es einige – sowohl im privaten Umfeld als auch im Beruf. Am einfachsten wäre es, ein Universalpasswort für alle Accounts zu benutzen, dass man sich gut merken kann, oder? Nein. Die Anforderungen für ein…

weiterlesen

Instant Messenger und Unternehmen – Nutzen Sie schon datenschutzkonforme Dienste?

Ende April kündigte Google eine Neuerung für den Play Store an – den Abschnitt zur Datensicherheit. Entwickler müssen also künftig angeben, wie ihre Apps Nutzerdaten erheben und verarbeiten. Dazu haben sie noch Zeit bis zum 20.07.2022. Für viele Unternehmen kann dies ein Impuls sein, die verschiedenen Apps, die zur Unternehmenskommunikation verwendet werden, auf den Prüfstand…

weiterlesen

Neue Leitlinien zur Berechnung von Bußgeldern

Durch den Europäischen Datenschutzausschuss (EDSA) wurden neue Leitlinien zur Berechnung von Bußgeldern veröffentlicht. Sie sollen für eine Vereinheitlichung der Geldbußen in der EU sorgen. Aktuell befinden sich diese noch in einem öffentlichen Konsultationsverfahren, sind jedoch schon gültig. Was das für Unternehmen bedeutet, fassen wir heute kurz für Sie zusammen. In Zukunft sollen Bußgelder durch die…

weiterlesen

Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit des Betriebsrats

Mit Einführung der DS-GVO wurde die Frage der datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit des Betriebsrats wieder neu aufgerollt. Wie der derzeitige Stand ist und welche Probleme sich weiterhin ergeben, behandeln wir in dem heutigen Newsletter. Bis zur Einführung der DS-GVO galt der Betriebsrat unter dem BDSG nur als Teil der verantwortlichen Stelle (also des Unternehmens), denn nach dem…

weiterlesen

Kontaktieren Sie uns

Office Radebeul
+ 49 (0)351 27220880

E-Mail:
info@datarea.de

Log in