Mitarbeiterdatenschutz

Grundsätzlich richtet sich der Mitarbeiterdatenschutz nach § 26 DSAnpUG-EU/ BDSG n. F., demnach dürfen personenbezogene Daten von Beschäftigten nur für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses verarbeitet werden, wenn dies für die Entscheidung über dessen Durchführung oder Beendigung erforderlich ist. In Unternehmen kommt es immer häufiger zu Auseinandersetzungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, da Interessenkonflikte – insbesondere in Bezug…

weiterlesen

Einsatz von Druck- und Faxgeräten im Arbeitsalltag

In vielen Unternehmen zählt es zum Standard, dass sich die Mitarbeiter einen Drucker, Kopiergeräte und/ oder Faxgeräte teilen. Kaum einer ist sich aber beim Anklicken des Druckersymbols darüber bewusst, dass sich nun Fragen zum Datenschutz stellen. Es ist allerdings ganz klar darauf zu verweisen, dass laut der DS-GVO papiergebundene Abläufe des Unternehmens in keinster Weise…

weiterlesen

Kontaktieren Sie uns

Office Radebeul
+ 49 (0)351 83977938

E-Mail:
info@datarea.de

Log in