Ist Ihr Arbeitsplatz eigentlich datenschutzrechtlich einwandfrei?

Egal ob im Homeoffice oder im Büro, Sie sollten auf jeden Fall darauf achten, dass Ihr Arbeitsplatz sicher ist und kein Außenstehender irgendwelche personenbezogenen Daten von Kunden oder Mitarbeitern einsehen kann. Auch nicht zufällig oder versehentlich. Hier gibt es ein paar einfache Dinge, die Sie direkt umsetzen können, um für mehr Datenschutz am Platz zu…

weiterlesen

Microsoft 365 – Datenschutzkonferenz schockt mit neuesten Veröffentlichungen

Die Datenschutzkonferenz (DSK) hat am 24.11.2022 nunmehr eine Festlegung, betreffend Microsoft 365-Produkte, veröffentlicht, die einen erst einmal schlucken lässt. Die DSK kam dabei zu dem Ergebnis, dass Microsoft intransparent arbeitet und Behörden sowie Unternehmen ihrer Rechenschaftspflicht gemäß Art. 5 DS-GVO nicht nachkommen können. Microsoft lege nämlich nicht vollständig dar, welche Verarbeitungen im Auftrag des Kunden…

weiterlesen

Was das Aushängen von Dienstplänen mit Datenschutz zu tun hat

Das ist die Frage, der wir heute auf den Grund gehen wollen. Ist es bei Ihnen im Unternehmen üblich, dass alle Mitarbeiter oder jedenfalls jede Abteilung Einsicht in den kompletten Dienstplan (der Abteilung) nehmen kann bzw. dieser sogar ausgehängt wird? Dann sind Sie definitiv nicht allein. Diese Praktik ist in vielen Unternehmen Gang und Gäbe…

weiterlesen

Jetzt schon Schrems III in Aussicht?

Vor einigen Wochen haben wir darüber berichtet, dass der Datentransfer in die USA wieder legitimiert werden könnte, da der US-Präsident Biden die Executive Order für das geplante US-EU Data Privacy Framework unterschrieben hat. Nunmehr geht es nur noch darum, wie die Europäische Kommission entscheidet. Das Abkommen nennt sich Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF) und soll…

weiterlesen

Datenschutzschulung 2022 – sind Sie und Ihre Mitarbeiter fit?

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende und die meisten Unternehmen wollen noch vor dem Jahresende alle wichtigen Angelegenheiten in Ordnung bringen. Haben Sie schon damit begonnen? Rechtzeitig zu prüfen, ob für den Abschluss des Jahres alles geklärt ist, ist das A und O für eine gute Organisation und einen ruhigeren Jahreswechsel für Unternehmen und…

weiterlesen

Winterzeit ist Home-Office-Zeit

Die kalte und dunkle Jahreszeit beginnt, ebenso die Erkältungszeit. Das nehmen wieder zahlreiche Arbeitgeber zum Anlass ihre Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken. Von zuhause aus zu arbeiten, ist eine bequeme und auch, jedenfalls was die Gesundheit der Mitarbeiter angeht, sichere Alternative zum Büroarbeitsplatz. Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie daher noch einmal an einige datenschutzrechtliche…

weiterlesen

Wird Datentransfer in die USA wieder legal?

Seitdem der EuGH das Privacy Shield 2020 für rechtswidrig erklärt hat, gibt es keine Alternative für die Datenübermittlung in die USA. Dies stellt viele Unternehmen vor Schwierigkeiten, da viele Dienste nutzen, welche von Firmen aus den USA bereitgestellt werden und mittlerweile unverzichtbar sind. Für all diese Unternehmen gibt es nun einen Silberstreif am Horizont. Am…

weiterlesen

Neue Standardvertragsklauseln ab Ende Dezember

Ihr Unternehmen überträgt Daten an ein Drittland, welches kein EU-/ERW-Land ist und auch nicht unter den Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission fällt? Dann sehen Sie diesen Newsletter als Ihre persönliche Erinnerung die Rechtsgrundlage für die Übermittlungen zu überprüfen. Dies gilt z.B. für Software von Unternehmen aus dem Nicht-EU-Ausland, die Sie benutzen oder anbieten sowie Mitarbeiter, welche außerhalb…

weiterlesen

Achtung Videoüberwachung! – Darf ich hier eine Kamera aufstellen?

Es gibt viele Gründe eine Kamera zur Videoüberwachung zu installieren. Der häufigste Grund ist wohl Prävention. Prävention von Diebstahl, Raub, Einbruch oder Vandalismus beispielsweise. Aber dürfen Sie einfach so ohne Weiteres Kameras rund ums und auf dem Firmengelände aufstellen? Dieser Frage gehen wir heute auf den Grund. Dazu erst einmal die Grundlagen: Kameras, welche Menschen…

weiterlesen

Was muss bei Auskunftsanfragen beachtet werden?

Ein Kunde ruft an, schickt eine Mail oder einen Brief und möchte Auskunft über seine bei Ihnen hinterlegten Daten oder fordert zur Löschung auf. Möglicherweise hat der Kunde geheiratet oder ist umgezogen und möchte Ihnen diese Änderung für das System mitteilen. Wie verhalten Sie sich jetzt am besten und was gilt es zu beachten? Zunächst…

weiterlesen

Kontaktieren Sie uns

Office Radebeul
+ 49 (0)351 27220880

E-Mail:
info@datarea.de

Log in